Veranstaltungen

"Digital Approaches to Increasing Equity in Higher Education – Opening Universities for Refugees"

Internationale Konferenz mit anschließendem Transferworkshop vom 04. bis 06. Dezember 2019 an der Humboldt Universität zu Berlin 

Wir freuen uns, Ihnen im Rahmen des Projekts SUCCESS - Studienerfolg und Studienchancen für Geflüchtete unsere Internationale Konferenz mit anschließendem Transferworkshop ankündigen zu dürfen, die vom 04. bis 06. Dezember 2019 an der Humboldt Universität zu Berlin stattfinden wird.

Die Konferenz verbindet die Expertise herausragender WissenschaftlerInnen aus der aktuellen Flüchtlingsforschung mit den Erkenntnissen über Chancen und Grenzen digitaler Bildungsmöglichkeiten. Dabei wird diskutiert, ob die Integration Studieninteressierter mit Fluchthintergrund in die Ankunftsgesellschaft - einschließlich dessen regulären Hochschulbereichs - durch bestehende Online-Bildungsangebote gefördert wird bzw. unter welchen Voraussetzungen Integrationserfolge erzielt werden können.

Die Konferenz richtet sich an interessierte ForscherInnen, Vertreter der Bildungspraxis- und Politik sowie die breite (Fach-)Öffentlichkeit. In den ersten beiden Konferenztagen liegt der Fokus auf der wissenschaftlichen Evidenzlage; der daran anschließende Transferworkshop enthält insbesondere praxisrelevante Forschungsergebnisse sowie Expertise und Erfahrungen aus verschiedenen Bildungsinstitutionen und ist adressiert an Studienkolleges, International Offices sowie weitere Praxisvertreter, die sich professionell mit der Integration von Geflüchteten im universitären Bereich beschäftigen.

Das Programm für beide Veranstaltungen kann ab sofort über folgende Links heruntergeladen werden:

Programm SUCCESS Conference

SUCCESS Transferworkshop_Programm

Beide Veranstaltungen finden statt in der Humboldt Graduate School, Festsaal Luisenstraße, Luisenstraße 56, 10117 Berlin. Die kostenfreie Anmeldung kann bis zum 15.11.2019 über eine kurze E-Mail an die Mailadresse success@uni-mainz.de erfolgen.

 

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. Olga Zlatkin-Troitschanskaia im Namen des SUCCESS Projekt-Teams